TÄNZERISCHE BIOGRAFIE

Erini - arabisch bzw. griechisch für Irene - bedeutet Frieden, nach der griechischen Friedensgöttin Eirene.


Mit der Zusammenführung von Musik und Bewegung will Erini die Musik sichtbar machen, so wie sie sie empfindet.
Ihr Tanz ist von Weiblichkeit, Leidenschaft, Liebe zur Musik, Ästhetik und Lebensfreude geprägt.

Tänzerischer Werdegang:

  • 2017 Organisation, Leitung, Choreografie der Tanzshow YAKBUR in Madiswil mit 700 Besucherinnen
  • 2015 Organisation, Leitung, Choreografie und Schnitt zum Tanzvideo "Helvetia" (Müslüm), zusammen mit Schülerinnen der Tanzschule ERINI
  • 2015 Organisation, Leitung, Choreografie der Tanzshow AL-ATIYAH in Langenthal mit 550 BesucherInnen
  • 2013 Raks Sharki Project mit eigener Choreografieenwticklung bei Alia
  • 2013 Organisation, Leitung, Choreografie und Schnitt zum Tanzvideo "Dümelidräie" (Müslüm), zusammen mit Schülerinnen der Tanzschule ERINI
  • 2012 Organisation, Leitung, Choreografie der Tanzshow ASHARA in Bannwil mit über 500 BesucherInnen, 10-jähriges Jubiläum der Tanzschule ERINI
  • 2011 bis 2015 Mitglied der Schweizer Showgruppe Oriental Divas
  • 2010 und 2011 Teilnahme des Bühnentanzprojekts zum Thema Improvisation und Ausdruck unter der Leitung von Raksan
  • 2008 wöchentlich 2 Stunden Ballettunterricht bei Alessandro Pitzalis
  • 2007 Tanz- und Studienreise nach Kairo mit Intensivunterricht bei Ashraf Hassan
  • 2005 Teilnahme am Workshopprojekt "Oriental E-Motion" von Maya Farner in Zürich
  • 2004 und 2005 Organisation, Leitung, Choreografie der beiden Tanzshows 1001 Nacht in Bannwil und 102 Nächte in Bannwil mit je 500 BesucherInnen
  • seit 2003 sporadisch Privatstunden bei diversen Tanzlehrerinnen und Profitänzerinnen
  • seit 2002 regelmässige Auftritte an privaten und öffentlichen Anlässen
  • seit 2002 Leiterin von Bauchtanzkursen für Frauen und Mädchen
  • seit 2000 regelmässige Teilnahme an Weiterbildungen bei internationalen Dozentinnen und Dozenten für Orientalischen Tanz
  • diverse Workshops für Hawaiianischen und Tahitianischen Tanz
  • seit Anfang 1999 Orientalischer Tanz / Bauchtanz, in den ersten Jahren wöchentlicher Unterricht in Solothurn, Aarau, Bern
  • 1,5 Jahre Flamencounterricht
  • 1 Jahr Hip Hop/Streetdance
  • 7 Jahre Jazzdance
Erini Bauchtanz

 

DOZENTINNEN/DOZENTEN, DEREN UNTERRICHT ERINI BESUCHT HAT

Lorena Galeano, Amir Thaleb, Anasma, Alia, Raqia Hassan, Randa Kamel, Dr. Mo Geddawi, Ashraf Hassan, Magdy El Leisy, Ibraheem Abd El Maksoud, Momo Kadous, Diana Mahiou (Aegypten) / Zahra (Algerien) / Djamila, Raksan, Enussah, Sharazad, Sibel Nefa, Seetha, Havva, Deva Matisa, Leyla Nahrawess (Deutschland) / Aziza (Kanada) / Tanja Cook & Rose Moghrabi (Libanon) / Maya Farner, Miriam Sutter, Meissoun, Prince Erkan Serce (Türkei) / Jillina, Sabah, Amar Gamal, Bozenka, Jasmin Jahal, (USA)